Attraktive Gastronomie mit Biergarten in Touristenviertel

  • Grundriss Schloßstraße_Schustehrusstraße
  • Schloßheuriger
  • Gastronomie 2

Objektdaten:

Immobilientyp: Gewerbeeinheit
Baujahr: 1898
Gasträume: 3
Gewerbefläche: ca. 120,92 m²
Gesamtfläche: ca. 160,92 m²
Terrassenfläche: ca. 120 m²
Kellerraum/Lagerraum: Ja
Qualität der Ausstattung: normal
Heizungsart: Zentralheizung
Energieausweis: Energiever­brauchsausweis
Energieverbrauchskennwert: 129 kWh/(m²*a)
Kaufpreis: 674.000,-- €
Käuferprovision: 7,14% inkl. MwSt.
Hausgeld: 446,-- €
Besichtigung: nach Vereinbarung
 

Beschreibung

Die drei Räume der Gastronomie, die Küche und der Sanitärbereich umfassen zusammen ca. 120,97 m². Für die wärmeren Monate steht an der Seite zur Schloßstraße ein sowohl von der Straße als auch direkt von der Gastronomie zugänglicher und ca. 120 m² großer Biergarten zur Verfügung.

Die Räume in dem 1898 erbauten Haus sind mit Dielen, Fenster und Türen aus Holz ausgestattet und haben die typische Berliner Altbauhöhe. Der zentrale Gastraum mit dem großen Tresen und den Zugängen zu Küche, den anderen Gasträumen sowie der Terrasse bietet mit fast 40 m² noch ausreichend Platz für einige Tische in entspannt, lockerer Atmosphäre. Etwas ruhiger gelegen ist der ca. 30 m² große Gastraum zur Schusteruhsstr. oder auch der gemütliche ca. 19 m² große Gastraum mit Weinregal und Buffetschrank.

Von der voll ausgestatteten Küche gibt es einen direkten Zugang zum Untergeschoss, wo sich die Lagerräume zu der Gewerbeeinheit befinden.

Die voll ausgestattete Gastronomie kann mit allen Einrichtungsgegenständen und im vollen Betrieb übernommen oder nach eigenen Vorstellungen umgestaltet werden.

Lage

Die Gastronomie befindet sich in Berlin-Charlottenburg im Herzen der City-West und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rokoko Schloss Charlottenburg mit Orangerie, Schinkelpavillon, Belvedere im Schlosspark, den Stülerbauten an der Schloßstraße und dem Bröhan-Museum. Als größte Schlossanlage der Hohenzollern ist Charlottenburg heute noch Magnet für zahlreiche Touristen, Kultur- und Kunstbegeisterte. Die Gebäude der Schlossanlage und die ursprünglich als Offiziers-Kasernen genutzten Stülerbauten beherbergen Kunstwerke unterschiedlicher Sammlungen wie die weltbekannte Sammlung Berggruen mit Werken der klassischen Moderne oder die vor 10 Jahren eröffnete Sammlung Scharf-Gerstenberg, die herausragende Exponate der Surrealisten zeigt. Auch gastronomisch befindet sich das Gewerbe in bester und sehr gefragter Nachbarschaft hochkarätiger Restaurants und Cafés.

Die Infrastruktur rund um eine der zentralen Sehenswürdigkeiten der Stadt ist sehr gut. Auf dem Spandauer Damm verkehren an dieser Stelle 3 Buslinien mit direkter Verbindung zu den nahe gelegenen und auch fußläufig zu erreichenden U-Bahnlinien U7 und U2 sowie zum S-Bahnhof Westend wo die Ringbahn als auch die Linien S25 und S46 verkehren. Die Schloßstraße selbst ist als Allee mit einem breiten, von Bäumen umsäumten Fußgängerweg in der Mitte. Die Straße ist verkehrsberuhigt und lädt als eine Arte Verlängerung zum Schlosspark zum entspannten Flanieren ein.

Sonstiges

*ERSTANFRAGE SCHRIFTLICH MIT KONTAKTANGABEN*

Kontaktanfrage

Kommentare sind deaktiviert